Arbeitsplan

OptiCharge wird in sieben Arbeitspakten (APs) umgesetzt:

 

  • Modellbildung und Simulation zur Auslegung der Testanlage
  • Entwicklung des Energiemanagementsystems (EMS)
  • Aufbau der Testanlage
  • Optimierung der Einzelkomponenten der VRFB
  • Optimierung der Systemtechnik der VRFB
  • Betrieb der Testanlage
  • Projektkoordination

 

Alle Arbeiten werden gemeinsam von den Verbundpartnern durchgeführt. Hierbei wird jedes AP durch einen Verbundpartner koordiniert. Die Arbeiten zur Entwicklung des EMS und der Optimierung der VRFB werden modular und iterativ mit den Phasen Aufbau bzw. Einbauen, Testen, Evaluieren, Interpretieren und Verbessern durchgeführt.