Forschungsfahrzeug bereit!

Ein speziell für das Projekt durch das IZES bereitgestelltes Elektrofahrzeug ist seit Anfang der Woche bereit für den Einsatz im Projekt. Der Peugeot iOn war zwar schon zuvor im Dienstwagenfuhrpark der IZES gGmbH verfügbar, ist jetzt jedoch zu 100% dem OptiCharge Vorhaben zugeordnet und kann für die Klärung der Forschungsfragen genutzt werden. Neben der Beklebung im OptiCharge /  IZES Design wird der Peugeot iOn mit entsprechender Hardware bestückt um während der Fahrt wichtige Daten auslesen und an die Steuer- und Regelungseinheit der OptiCharge Anlage zu senden. Hiermit können Prognosen und Einsatzplanungen mit größtmöglichem Freiheitsgrad und mit stetig aktueller Informationsgrundlage realisiert werden. Ein besonderer Dank geht an die Steag New Energies, hierbei besonders an deren Standort in Saarbrücken, welcher die Finanzierung des Peugeot iOn auch außerhalb des OptiCharge Finanzierungsrahmens unterstützt und mit ermöglicht hat.