Das Licht geht!

Mittlerweile wurde der Container verkabelt und angeschlossen. Es wurden mehrere Meter Kabel verlegt um einerseits alle benötigten Daten zentral im Container sammeln zu können und um andererseits die Energieflüsse der PV-Anlage und der Batterie miteinander verknüpfen zu können. Somit wurden u.a. zur Steuerung der Ladung Daten- und Ethernetkabel zu den Ladesäulen, zum Energietransport des PV-Stroms entsprechende PV-Kabel auf das Dach, zur Messung von Temperatur und Einstrahlung ein vieladriges Spezialdatenkabel ebenso auf das Dach, ein Glasfaserkabel zur Internetanbindung in den Container und mehrere Energiekabel zur elektrischen Anbindung des Containers ebenso in den Container verlegt. Nun geht es weiter mit der Installation der PV-Anlage.